Deutsche Bahn AG / Marion Fink

Planungsablauf

Wer entscheidet eigentlich, welche Schienenwege in Deutschland aus- oder neugebaut werden? Wie laufen die Planungen ab, wenn die Entscheidung einmal gefallen ist? Und warum dauert das alles so lange?

Die Planung von Bauprojekten ist in Deutschland umfangreich und komplex. Und der Weg von der Projektidee bis hin zur Realisierung ist ein langer. Dabei gilt es eine Vielzahl verschiedener Faktoren zu berücksichtigen, viel Abstimmungsarbeit zu leisten, umfangreiche Planungsunterlagen zu erstellen und mehrere Genehmigungsverfahren zu durchlaufen. Ein überaus komplexes Handlungsfeld, das nicht leicht zu durchschauen ist. Wir möchten die politischen Prozesse, planerischen Abläufe und verwaltungsrechtlichen Verfahren verständlich und anschaulich erklären.

 

Einen Überblick über den grundsätzlichen Ablauf gibt die Grafik. Doch was hier aussieht wie ein kompakter Zeitstrahl, kann sich je nach Projekt teilweise über mehrere Jahrzehnte hinziehen. Die Benennung konkreter Realisierungszeiträume oder Inbetriebnahme-Termine fällt dabei oftmals sehr schwer. Das liegt vor allem daran, dass wir verschiedene Projektschritte wie beispielsweise das Planfeststellungsverfahren nicht selbst durchführen und auf deren zeitlichen Ablauf nur begrenzten Einfluss haben.

mehr erfahren zu den einzelnen Planungsphasen

Übersichtskarte

Aktuelles

Passgenaue Lösungen für Schallschutz können im neuen DB-Technologiepark in Mühldorf am Inn besichtigt werden

Lärmschutzwände als Gestaltungselemente für Kommunen

Weiterlesen …

Für Zuverlässigkeit und mehr Qualität im Zugverkehr: Am Bahnhof Pechbrunn entsteht modernste Stellwerkstechnik

Modernste Stellwerkstecknik nun auch für den Bahnhof Pechbrunn

Weiterlesen …

Video

Aktuelles

Mediathek

Kontakt